Wiedereröffnung – Hygienekatalog

Liebe Schülerinnen, liebe Interessierte,

wir freuen uns sehr, dass wir ab dem 15.5.20 unter Einhaltung eines extra ausgearbeiteten Hygienekataloges wieder öffnen werden können!

Wir bitten euch, sich diese Regeln gut durchzulesen, unter Umständen, auszudrucken – sie liegen aber auch nochmal im Studio aus und wir werden VOR jeder Unterrichtseinheit nochmals darauf hinweisen.

Bitte habt Verständnis, dass auf Grund dieser gesetzlichen Bestimmungen das Training eine neue Struktur bekommen hat!

A) VOR DEINEM BESUCH:

1. Die Grundvoraussetzung für den Betrieb des Studios ist die Einhaltung des Mindestabstandes von1,5m zu anderen Personen. Die Stangen dienen somit der Einhaltung dieses Abstandes und kennezeichnen damit den Aufenthaltsort einer jeden. Wir werden den Unterricht so auslegen, dass dieser während der gesamten Zeit gewahrt werden kann. Auf Grund unserer Quadratmeterzahl können sich ingesamt maximal 12 Personen aufhalten. So können wir ausreichend Fläche um die Pole herum zusichern. Sollte die maximale Anzahl erreicht werden, oder wir sonst das Gefühl haben, dass die Abstände zu eng werden, behalten wir uns einen Einlass-Stopp vor. Daher bitten wir um Verständnis und den Abstand von 1,5m stets einzuhalten!

2. Wir sind verpflichtet dieUmkleiden, Duschen und Waschräume zu sperren. Daher kommt bitte bereits umgezogen und beachtet, dass wir auch keine Wertsachen wegsperren können. Daher wäre es ratsam, diese Dinge (Geldbörse, Handy etc.)  nicht mit ins Studio zu bringen. Waschbecken mit Seife sind zusätzlich zu Desinfektionsmittel ausreichend vorhanden. Selbstverständlich kann die Toilette benutzt -von maximal einer Person– benutzt werden

3. Bitte tragt Eure Schutzmaske (oder etwas Vergleichbares ) in der Warteschlange und beim Betreten und Verlassen des Studios. Beim Sport selbst gibt es keine Maskenpflicht! Ihr könnt natürlich freiwillig eine Maske tragen, wenn ihr euch damit wohler fühlt. Bedenkt jedoch bitte die verminderte Sauerstoffversorgung, gerade bei körperlicher Belastung!

4. Bitte bringt Euren Ausweis mit! Wir sind verpflichtet mögliche Ansteckungsketten nachverfolgen zu können und müssen Eure Kontaktdaten anhand eines offiziellen Dokumentes überprüfen und in unserem System hinterlegen. Solltet ihr das nicht wollen, können wir Euch leider aktuell keinen Zutritt gewähren!

5. Bitte bringt Euch etwas Wärmeres zum Anziehen (z.B. Longsleeve, Weste, dicke Socken )mit. Wir werden konstant lüften und daher kann es etwas kühler als sonst sein. Desweitern bitten wir Euch, nicht in Unterwäsche zu trainieren.

7. Fühlt in Euch hinein und kommt bitte nur, wenn ihr Euch absolut fit fühlt und Euch mit diesen Auflagen arrangieren könnt!

B) WÄHREND DEINES BESUCHES:

1. Um den Mindestabstand und die staatlichen Auflagen einzuhalten, erwartet Euch ein angepasster Check-In Prozess:

  • Wir müssen Euch ab sofort ein- und auschecken. Nur so können wir genau nachvollziehen, wann wer wie lange da war (Nachverfolgung möglicher Infektionsketten) und die maximale Besuchermenge steuern. Aus diesem Grunde wird eine Teilnehmerliste ausliegen, in welche ihr euch bitte ein- und austragt!
  • Bitte haltet Euch stets an den Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen und tretet einzeln ein!

2. Verpflichtende Handhygiene:

  • Vor Betretendes Studios sind die Hände zu desinfizieren. Dafür steht Desinfektionsmittel am Eingang bereit.
  • Es ist ein Muss sich VOR und NACH dem Pole Dance gründlich mit Seife die Hände zu waschen. Darüber hinaus solltet ihr regelmäßig die Hände desinfizieren und möglichst Liquid Chalk nutzen (auf Grund des enthaltenen hohen Alkoholanteils eine gute Alternative zum Desinfizieren mit entsprechenden anderen Lösungen)

3. Das oberste Credo zum Schutze lautet Abstand!

  • Bitte halten zu jedem Zeitpunkt, ob in der Warteschlange oder beim Tanzen, einen Mindestabstand von 1,5m ein!
  • Achtet noch mehr auf Eure Umgebung als sonst. Wir werden die Abstandsregeln regelmäßig kontrollieren und behalten uns vor bei Nichteinhaltung die Teilnahme zu untersagen.
  • wir müssen kontaktfrei unterrichten, d.h. es ist keine taktile Korrektur möglich.

4. Es sind außschließlich eigene Trainingsutensilien nutzbar – wer diese nutzen möchte, muss diese bitte mitbringen (Matten, Yogablöcke, Faszienrolle, Knieschoner, Therabänder, Handtücher etc.)

5. Beachtet stets zusätzlich die empfohlene Etikette: befolgt die Hust- und Niesettikette, fasst Euch nicht ins Gesicht und erinnert Euch daran, dass jeglicher Kontakt zu vermeiden ist!

6. Um unnötige Risiken (z.B. Luftverwirbelungen) zu vermeiden wird die Eingangstüre pünkltich zu Kursbeginn geschlossen werden, es ist nicht möglich zu spät Kommenden die Türe zu öffnen. Das Gleiche gilt, sollte die maximale Teilnehmerzahl von 12 Personen erreicht sein. In diesem Falle ist die Eingangstüre ebenfalls von aussen nicht mehr zu öffnen.

7. Die Unterrichtszeiten müssen in den Kursen montags STUFE 2 auf folgende Zeiten geändert werden: 20:10 – 21:40 und freitags Stufe 2 ebenfalls 20:10 – 21.40,  um Begegnungen beim Klassenwechsel zu vermeiden. Auch die Play Time verschiebt sich dadurch um 10 Minuten nach hinten.

8. Menschen, die zu einer Risikogruppe zählen, können in diesem Zeitraum nicht am Unterricht teilnehmen. Sollte jemand, nachdem er am Unterricht teilgenommen hat, oder jemand in dessen Umfeld positiv auf Covid-19 getestet worden sein, ist dies der Leitung unverzüglich mitzuteilen.

9. Wir legen diesen Hygienekatalog im Studio aus, sodass er jederzeit eingesehen werden kann!

10. Leider können wir auch euer bei uns deponiertes Magnesia nicht mehr im Studio parken, daher denkt bitte daran, dieses nach dem Kurs einzupacken!